Wir freuen uns auf Sie...
Unser Team
Martina Beuck und Britta Fuhrmann

Vielen Dank für Ihre Treue!


Seit über 10 Jahren in Altenbochum

Unsere Öffnungszeiten:


Montag bis Freitag von

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Telefon: 0234 / 333 69 32

Geschenk-Gutscheine


Sie können alle Leistungen bei uns auch in Form von Gutscheinen erwerben!

Fußpflege



Wellness für die Füße

Zoomfunktion

So benutzen Sie die Zoomfunktion Ihres Brausers (z. B. Internet Explorer, Firefox, Chrom und Safari):

Text vergrößern:
Strg +
Text verkleinern:
Strg -
Grundeinstellung:
Strg + 0

QR Code

Auf unserer Kontaktseite finden Sie jeweils einen QR-Code für unsere Internetseite und unsere Kontaktdaten. Scannen Sie den Code mit Ihrem Handy und Sie können uns schnell und ohne Tipparbeit über Ihr Handy erreichen.
News halten an, sobald die Maus auf einem Beitrag ist!
Wir machen Seiden- und Gelnägel.
Jeder Kunde hat seine eigenen Feilen.

Zoomfunktion

So benutzen Sie die Zoomfunktion Ihres Brausers (z. B. Internet Explorer, Firefox, Chrom und Safari):

Text vergrößern:
Strg +
Text verkleinern:
Strg -
Grundeinstellung:
Strg + 0

medizinische Fußpflege

Als Fußpflege wird die Pflege von Haut und Nägeln bezeichnet. Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird vom Gesundheitsamt überprüft. Die Fußpflege beginnt mit einem angenehmen Fußbad, das die Haut auf die Behandlung vorbereitet. Anschließend werden Verhornungen, Druckstellen und Hühneraugen sanft entfernt. Die Nägel werden gekürzt, ausgereinigt und geschliffen. Der Nagelfalz wird gepflegt und eine pflegende Lotion macht Ihre Füße geschmeidig und beruhigt die Stellen, an denen Verhornungen entfernt wurden. Auf Wunsch werden die Nägel lackiert.

Durch regelmäßige Pflege können Verhornungen und schmerzhafte Druckstellen dauerhaft entfernt werden. Fußnägel können durch die Pflege zu einem gesunden Wuchs zurückfinden und schmerzen nicht mehr. Wir empfehlen alle 4 - 6 Wochen eine Fußpflege.

Wir möchten noch auf die Unterschiede im Hinblick auf die Tätigkeit in der med. Fußpflege hinweisen. Demnach arbeitet der „Nichtpodologe" grundsätzlich unblutig. Weiter gibt er keine Heilversprechen ab und kann auch keine Diagnosen stellen. Auch Diabetiker, Bluter und Rheumatiker dürfen nicht behandelt werden. Diese sogenannten Risikopatienten müssen zum Podologen.

Paraffin-Behandlung

Eine Paraffin-Behandlung versorgt Ihre Haut optimal mit Feuchtigkeit und Pflegestoffen. Ganz nebenbei werden durch die entstehende Wärme auch noch Schmerzen gelindert mehr...

Fotoalbum

Bilder von der Maniküre und der Fußpflege finden
Sie im Fotoalbum:

Zum Fotoalbum